Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Trainings- und Ernährungs-Tipp

Trainings-Tipp

Möchtest Du einmal die Beweg-lichkeit Deines Schultergürtels testen? Dann empfehlen wir Dir, diesen Test durchzuführen:

Nimm Dir ein Handtuch und halte es mit gestreckten Armen schulterbreit vor den Körper, die Hand-rücken zeigen nach vorne. Bring nun das Handtuch durch Ziehen auf Spannung und führe es mit gestreckten Armen hinter den Kopf, bis das Handtuch und Dein oberer Rücken eine Linie bilden. Schaffst Du das problemlos, solltest Du den Abstand zwischen den Händen Stück für Stück solange verringern, bis Du die Arme nicht mehr nach hinten führen kannst. Miss nun diese minimal mögliche Griffweite.

Wenn Du dies über einen längeren Zeitraum regelmäßig wiederholst und jedes mal den Abstand notierst, kannst Du fest-stellen, inwieweit sich Deine Beweglichkeit im Schultergürtel verbessert.

Ernährungs-Tipp

Fünf am Tag – die Mischung macht's: Zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse solltest Du täglich verzehren.

Der Insulinspiegel steigt bei Obst höher als bei Gemüse. Die Folge: Bei erhöhtem Insulinwert macht der Fettstoffwechsel Pause. Also lieber mehr Gemüse als Obst essen, um Deinem Wunschgewicht näher zu kommen.

10. Juli 2013
Menue schließen