Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Vollwertküche für Genießer

VOLLWERT HIRSEAUFLAUF

Zutaten für 4 Personen:

     

  • 1 große Zwiebel
  • 12 g Butter
  • 200 g Hirse
  • 600 ml klare Brühe (Instant)
  • 3 große Tomaten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund Petersilie
  • 300 g tiefgefrorene Erbsen
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 60 g mittelalter Gouda, 45 % F. i. Tr.
  • 1 EL Vollkorn-Paniermehl
  • Fett für die Form
  •  

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Hirse zufügen, kurz mitdünsten und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten köcheln. Dann die Kochplatte ausstellen und die Hirse ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und die Tomaten würfeln. Paprika waschen und halbieren, Kerne entfernen und würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Tiefgefrorene Erbsen, Tomaten, Paprika und Petersilie bis auf 1 Esslöffel unter die Hirse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine gefettete Auflaufform (ca. 1,5 l Inhalt) füllen. Käse reiben und zusammen mit dem Paniermehl auf den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mit restlicher Petersilie bestreut servieren. (Nach Belieben eine Joghurtsoße dazu reichen: Joghurt mit gehackten Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken – noch nicht berechnet als Baustein.)

Guten Appetit !

12. November 2014
Menue schließen