Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Warum sind Ballaststoffe für die Ernährung so wichtig?

Warum sind Ballaststoffe für unseren Körper so wichtig?
Ballaststoffe sind vom menschlichen Körper nicht verwertbar und liefern keine Energie. Trotzdem sind sie extrem wichtig.
Ballaststoffe sind in unterschiedlichen Mengen in allen
pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten und gelten als wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.
✅Sie haben wichtige Funktionen im Verdauungstrakt
✅Sie fördern das Sättigungsgefühl
✅Sie spielen eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel
✅Ballaststoffe nehmen insgesamt positiven Einfluss auf eine
Reihe von Zivilisationskrankheiten wie Adipositas,
Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen usw.

Besonders reich an Ballaststoffen sind Roggen- und Vollkornprodukte, aber auch Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Obst.

Roggenmischbrot enthält 6,0 g auf 100 g
Erdnüsse 7,1g auf 100 g
Rote Paprika 3,6 g auf 100 g
Apfel 2,3 g auf 100 g
Kartoffeln 1,9 g auf 100 g

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine tägliche Mindestaufnahmemenge von 30 g.
Schaffst du das?

19. Juni 2020
Menue schließen