Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats September 2014

Anfang 2009 litt ich unter starken Atmeproblemen. nach einigen Untersuchungen wurde dann eine Lungenerkrankung festgestellt.

Sport war nie ein Thema in meinem Leben gewesen, doch durch die Krankheit musste dieser Teil geändert werden. Bewegung sollte nun zum Alltag dazugehören, doch wie ich mich für das richtige Sportprogramm entscheide, das wusste ich nicht. Wie es der Zufall manchmal so mit einem will, wurde ich 2013 durch Facebook auf Mrs.Sporty aufmerksam. Ich bekam eine Einladung zum Ernährungsinfoabend, was mich, da ich auch mein Gewicht reduzieren wollte, dazu brachte mir diesen anzuhören. Ich fand den Ernährungsabend sehr interessant sowie informativ und entschied mich somit direkt danach einen Termin zum Schnuppertraining zu vereinbaren.

Die erste Zeit war das Training sehr anstrengend, aber von Zeit zu Zeit viel es mir immer leichter und so, wer hätte es gedacht, wurde der Sport zum Alltag. Nicht nur zur Gewichtsreduktion war die Bewegung von großer Bedeutung, sondern auch für meine Lungenerkrankung, da somit meine Ausdauer und die maximale körperliche Belastbarkeit verbessert und mein Immunsystem gestärkt wird.

Leider hatte ich in der letzten Zeit wieder des Öfteren Atemprobleme, meine Sauerstoffzufuhr war wieder sehr gering und somit habe ich beschlossen ein tragbares Sauerstoffgerät zum Sport mitzunehmen. Ich möchte hiermit zeigen, dass auch Menschen mit solchen Krankheiten Sport treiben können und dass Bewegung vieles verbessern kann. So konnte ich nämlich durch das regelmäßige Training, von 2-3x pro Woche, bis jetzt 12Kg meines Körpergewichtes reduzieren.

Danke an das Mrs.Sporty-Team für die gute Betreuung und Beratung. Vielen Dank!

01. September 2014
Menue schließen