Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Herzinfarkt! Was t(n)un?

Unser Mitglied des Monats September

Dank medizinischer Versorgung und der Nachbehandlung in der Reha ist wieder Normalität in mein Leben getreten. Was aber noch fehlt ist die Kraft. Es ist mir durchaus bewusst, dass man, wenn man sich plötzlich kaum bewegt, also die Muskeln nicht zum Einsatz kommen, die Kraft merklich nachlässt. Da ja bekanntlich von nichts auch nichts kommt, muss man etwas tun.

Die Frage ist was und wie. wenn der innere Schweinehund nicht immer die Oberhand gewinnen würde, könnte man in den eigenen vier Wänden durch gezielte Gymnastik viel tun und durchaus auch Erfolge erzielen, Utensilien, als da wären Gymnastikbänder, Hanteln usw. gibt es genug.
Zum Glück gibt es aber auch Mrs.Sporty! Und das ganz in meiner Nähe.

Die dort zur Verfügung stehenden Fitnessgeräte bieten die Möglichkeit sein Training nach eigenem Können zu gestalten und so den Muskelaufbau fördern.
Seit 3 Monaten bin ich nun dabei. Drei Mal wöchentliches Training hat nicht nur merklichen, sondern auch sichtbaren Erfolg gebracht. Mein Gang ist wieder aufrechter und nicht mehr schleppend. Die Betreuung durch die Trainerinnen ist optimal. Es wir genau darauf geachtet, dass nicht durch falsche Bedienung der Geräte ein Schaden am Körper entsteht. Es versteht sich von selbst, dass das Training in Gemeinschaft anderer mehr Spaß macht, als zu Hause auf der Bodenmatte.
Gruß Heidemarie B.
Und immer daran denken“ Schlappmachen gilt nicht“

01. September 2015
Menue schließen