Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Trainings- und Ernährungs-Tipp

Trainings-Tipp

Für Deine optimale Winter Fitness empfehlen wir folgende Trainings-Kombination: Mixe funktionelle Bewegungsmuster, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen, mit der richtigen Trainingsintensität. Diese Kombination aus Kraft, Ausdauer und Bewegung bringt den maximalen Effekt, fördert die Koordination und beugt Verletzungen vor.

Übe mit verschiedenen Basis-Schritten auf dem Step und der Jogging Plate mit einer Prise Balance, Schnelligkeit/Reaktion, Stabilität und Koordination.

 

Ernährungs-Tipp

Gerade in der Winterküche lässt sich Zimt vielseitig einsetzen. Die wärmende Wirkung des Zimts lindert Erkältungsbeschwerden und hilft bei Grippe sowie Halsentzündungen. Darüber hinaus regt Zimt die Drüsenfunktion an und wird bei Magenbeschwerden eingesetzt.

Das aus der inneren Rinde des Zimtbaumes hochgeschätzte Gewürz kann als ganze Stange zur Aromatisierung heißer Getränke genutzt werden. Da schmeckt der Punsch oder der Glühwein gleich winterlich-köstlich. Auch gedämpftes Obst oder Kakao erhält mit Zimt ein besonderes Aroma.

 

Winter-Tipp

Temperaturwechsel von kalt zu warm durch Wechselduschen, Dampfbäder oder Saunagänge stärken das Immunsystem und kurbeln die Durchblutung an. Das sorgt für einen ausgeglichenen Stoffwechsel und der Körper kann mehr Sauerstoff aufnehmen. Darüber hinaus steigt die Körpertemperatur und das Immunsystem kann Infektionen besser bekämpfen.

Dusche abwechselnd zwei bis drei Minuten unter warmem Wasser und dann für einige Sekunden unter kaltem. Du solltest mit warmem Wasser aufhören. Auch heiß-kalte Fußbäder haben diese Wirkung.

16. Dezember 2013
Menue schließen