Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mrs.Sporty Bernau Tipp für's warme Wochenende: Kalte Gurkensuppe

Wenn's wärmer wird ist eine kalte Gurkensuppe genau das Richtige. Nach Belieben mit Vollkorntoast oder geräuchertem Lachs garniert, ist die Suppe ein erfrischend leichter Genuss.

 

 

Zutaten für 2 Portionen:

     

  • 300 g Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Joghurt 1,5 % Fett
  • Salz und Pfeffer
  •  

Zubereitung:

     

  1. Die Gurke waschen. 1/8 der Gurke halbieren, in dünne Längsstreifen schneiden und zur Seite stellen. Die restliche Gurke schälen, entkernen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Öl in einen Topf erhitzen. Gurkenwürfel, Knoblauch und Zwiebeln hineingeben und für ca. 3 Minuten andünsten. Dann die Gemüsebrühe zugeben und kurz aufkochen lassen. Für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und anschließend abkühlen lassen.
  3. Dann den Joghurt hinzufügen und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  4. Vor dem Servieren die Suppe nochmals pürieren und mit den Gurkenstreifen garnieren. Wer mag, kann dazu Vollkorntoast oder geräucherten Lachs reichen.
  5.  

INFORMATIONEN ZUM MRS.SPORTY ERNÄHRUNGSKONZEPT:

BAUSTEINE FÜR 2 PORTIONen:

Getreide – 0 / Milch – 1 1/4 / Fleisch – 0 / Gemüse – 1 3/4
Obst – 0 / Fett – 1 / Extras – 0  / Getränke – 0

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 2 Bausteinen (pro Portion) angerechnet. Deine persönliche Tagesmenge an Bausteinen erhältst du in deinem Mrs.Sporty Club Bernau.

 

 

17. Mai 2019
Menue schließen