Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Gebackene Kürbisspalten sind das perfekte Fingerfood für den Winter. Sie sind schnell und einfach zubereitet, und lassen sich mit unterschiedlichen Kräutern oder Gewürzen immer wieder neu erfinden. Vorsicht Suchtgefahr!

Zutaten für 6 Portionen:
  • Backpapier
  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1,3 kg)
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian oder Salbei)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl
Zubereitung:
  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Der Hokkaido wird ungeschält verarbeitet, deshalb gründlich waschen und Stiel entfernen.
  3. Dann den Kürbis länge halbieren, entkernen und in 2 cm dicke Spalten schneiden.
  4. Die Spalten auf dem Backblech verteilen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  5. Die Kräuter waschen, abtupfen und evtl. klein hacken
  6. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
  7. In einer Schüssel Öl, Knoblauch und Kräuter mischen, kurz ziehen lassen und gleichmäßig über die Spalten verteilen.
  8. Das Kürbisblech bei 200 Grad ca. 30 Minuten garen, bis der Kürbis an den Rändern leicht gebräunt ist.
  9. Nach Belieben dazu einen Joghurtdip oder Feldsalat reichen.

 

INFORMATIONEN ZUM MRS.SPORTY ERNÄHRUNGSKONZEPT:

BAUSTEINE FÜR 1 PORTIONEN:

Getreide – 1 / Milch – 0 / Fleisch – 0 / Gemüse – 0
Obst – 0 / Fett – 1 3/4 / Extras – 0  / Getränke – 0

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 2 3/4 Bausteinen (pro Portion) angerechnet. Deine persönliche Tagesmenge an Bausteinen erhältst du in deinem Mrs.Sporty Club.

04. September 2018
Menue schließen