Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Zu alt für Training? - Gibt's nicht!

Wieso Training auch in hohem Alter nur positive Auswirkungen hat!

Immer wieder hört man Menschen sagen "Ich bin zu alt für Training". Dabei hat das Training bis in ein hohes Lebensalter nur positive Auswirkungen auf den Körper und die Gesundheit, und es ist nie zu spät um anzufangen!

Vorteile des Trainings zusammengefasst: 

- Der Körper kann sich in jedem Alter durch Training positiv verändern bzw. anpassen (z.B: neuromuskulär, hormonell, etc.)

- Das Training wirkt gegen altersbedingten Muskelschwund

- Die Beweglichkeit und Mobilität bleibt erhalten

- Durch die Belastung wird Osteoporose (Knochenschwund, bzw. Knochenbrüchigkeit) vorgebeugt

- Sport stärk das Immunsystem und schützt somit vor vielen Krankheiten

- Bewegung und Sport sind das beste Mittel, um einer Demenz vorzubeugen und das Gehirn fit zu halten

Durch unser Training werden alle Muskelgruppen des gesamten Körper trainiert, dies ist optimal für jedes Alter. 

Mit zunehmendem Alter sollte ein Fokus auf die Bein-, Rumpf- und Beckenmuskulatur gesetzt werden, um weiterhin eine gute Balance zu haben, um z. B. vor dem Stolpern oder vor Stürzen geschützt zu sein. 

Auch der Wechsel zwischen Kraft- und Ausdauerstationen ist bestens geeignet und sorgt stets für eine gute Durchblutung, die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und die allgemeine Fitness. 

In diesem Sinne: Es ist nie zu spät Anzufangen!

Sie möchten das beliebte Mrs.Sporty Training unverbindlich testen? - Informieren Sie sich hier.  

 

15. Mai 2019
Menue schließen