Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Duales Studium bei Mrs. Sporty

Das duale Studium bei Mrs Sporty ist eine Kombination aus betrieblicher Tätigkeit und einem Fernstudium mit kompakten Lehrveranstaltungen - vor Ort oder digital.

Mrs. Sporty arbeitet dafür mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheit (DHfPG) zusammen. Folgende Studienangebote können ausgewählt werden: Fitnessökonomie, Ernährungsberatung, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement und Sportökonomie. Die Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hat Deutschlandweit 15 verschiedene Standorte u.a. Hamburg, Berlin, Köln.

Der Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement, den unsere Studenten Leena und Kira bereits abgeschlossen haben, qualifiziert zum Präventionsspezialisten, der gesundheitsförderliche Interventionsmaßnahmen in den zentralen Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung und Entspannung/Stressmanagement plant, koordiniert, umsetzt und evaluiert.

Die Dauer des Studiums liegt bei 7 Semestern / 42 Monate mit Präsenzphasen an insgesamt 61 Tagen - vor Ort oder digital. Dies teilt sich auf 3,5 Jahren auf.

 

Studieninhalte im Überblick:

Der Schwerpunkt dieses interdisziplinären Studiengangs liegt in der 

·      Gesundheitswissenschaft

·      Trainingswissenschaft

·      Naturwissenschaft

·      Wirtschaftswissenschaften

·      Interdisziplinär

Studium mit Karriereperspektiven


Das Studium an der DHfPG bietet den Studierenden umfangreiche Karrierechancen in einem stetig wachsenden Zukunftsmarkt. Das Studiensystem der DHfPG ermöglicht den Studierenden ein flexibles Studium, das durch die ideal kombinierten Elemente eine bedarfsgerechte Betreuung der Studierenden ermöglicht.
Mit speziell für das Fernstudium konzipierten Studienbriefen und der möglichen individuellen Betreuung durch Tutoren bereiten sich die Studierenden auf die kompakten Lehrveranstaltungen - vor Ort oder digital - an den Studienzentren vor. Bei den Bachelor-Studiengängen ist zusätzlich die Tätigkeit im Betrieb fester Bestandteil des Studiensystems.

 

Inhalte - Das lernt man im Studium

Der Erwerb von fundiertem Wissen über das deutsche Gesundheitssystem, konzeptionelle Grundlagen, Interventionsformen und Strategien der Gesundheitsförderung und Prävention sowie grundlegendes medizinisches Wissen über die vorherrschenden Risikofaktoren und Erkrankungen bilden die Basis. Mit ihren fundierten Fachkompetenzen in den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung/Entspannung in Verbindung mit gesundheitspsychologischen Kenntnissen können die Absolventen Kunden bei dem Aufbau und der Beibehaltung eines gesundheitsförderlichen Lebensstils professionell unterstützen und eine nachhaltige Änderung des individuellen Gesundheitsverhaltens bewirken. Die Gesundheitsförderung in verschiedenen Lebenswelten wie z. B. in Kindergärten und Schulen sowie das Betriebliche Gesundheitsmanagement sind ebenfalls Studieninhalte. Auch das Thema Qualitätsmanagement spielt eine wichtige Rolle, um fortwährend die Qualität der angebotenen gesundheitsfördernden Maßnahmen sichern zu können.

Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie Kompetenzen in Marketing, Vertrieb und Service ermöglichen ein dienstleistungsorientiertes und ökonomisches Handeln. Eine interdisziplinäre Vernetzung aller Studieninhalte befähigt die Studenten zur Planung, Umsetzung und Evaluation zielgerichteter und qualitätsgesicherter Präventionsmaßnahmen für verschiedene Zielgruppen und in unterschiedlichen Umgebungskontexten. Die Wissens- und Transfervermittlung erfolgt praxisnah und interdisziplinär. Dadurch können Absolventen des Studiengangs Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement direkt in die betriebliche Praxis integriert werden.
 

Berufsbegleitend kann an der DHfPG ebenfalls der Master Abschluss erworben sowie ein Graduiertenprogram absolviert werden.

Informationen zum Studium sind unter www.dhfpg.de zu finden oder bei uns direkt im Club zu erfragen. Auf der Hannover Berufsmesse #bestjobever stellen wir das duale Studium bei Mrs.Sporty noch einmal genauer vor und stehen Rede und Antwort.

16. September 2021
Menue schließen