'); fbq('track', 'PageView'); &ev=PageView&noscript=1"/>
Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Keine Ausrede ist stark genug!

Hallo, ich heiße Ute, bin 58 Jahre alt und trainiere seit gut zwei Jahren bei Mrs.Sporty.

Früher hatte ich tausend Ausreden: zu kalt, zu warm, zu müde, zu hungrig, zu gutes Wetter, zu schlechtes Wetter. Am beliebtesten jedoch: keine Zeit. Das kennt wohl jeder… Aber das ist alles Quatsch. Wenn man wirklich etwas für sich tun will, steht dem keine Ausrede im Weg!

Letztes Jahr hatte ich einen schweren Unfall. Ich erkundigte mich in meinem Club, ob es für mich ein Programm gibt, bei dem der Arm nicht belastet wird. Siehe da: kein Problem– und „Utes Gipsarmtraining“ war erfunden! Zurückgeblieben vom Unfall sind Schulterbeschwerden. Aber auch da gab es vom Trainerteam Übungen, die mir helfen, die Schmerzen in den Griff zu kriegen.

Vor einiger Zeit hatte ich ein kleines Gemütstief, doch auch dagegen hilft Mrs.Sporty. In der Reha habe ich gelernt, dass Sport ein Allheilmittel sein kann. In meinem Fall kann ich dem nur zustimmen! Natürlich habe ich auch ein bisschen abgenommen (was ein großartiger Nebeneffekt ist), aber es gibt Wichtigeres als die Zahl auf der Waage.

Ich bin fit und gesund. Sowohl körperlich als auch seelisch! Was will man mehr? Es ist einfach schöner, aktiv zu sein, als zu Hause vor sich hin zu gammeln.

Ich habe im Club tolle neue Bekanntschaften geschlossen. Wir sind eine Gruppe von vier Frauen, die sich, wann immer es sich anbietet, zum Training im Mrs.Sporty Zirkel treffen. Das Zirkeltraining ist ziemlich anstrengend, aber wir haben immer genug Luft zum Lachen. Manchmal weiß ich nicht, ob der Muskelkater vom Sport oder vom Lachen kommt.

18. Dezember 2019
Menue schließen