Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

4. Tag: Was macht der Blutdruck?

Ein erhöhter Blutdruck verursacht in der Regel zunächst keine Beschwerden. Das ist gefährlich, denn Bluthochdruck führt zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

BLUTDRUCKSENKENDER LEBENSSTIL


• Reduzieren Sie Übergewicht. Jedes Kilogramm zu viel erhöht den Blutdruck.

• Bewegen Sie sich regelmäßig. Das weitet die Gefäße, baut Stresshormone und Übergewicht ab.

• Achten Sie auf Ihren Cholesterinspiegel, denn Cholesterin erhöht das Risiko einer Arteriosklerose.

• Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen:

     

  • Essen Sie viele pflanzliche Proteine (Hülsenfrüchte, Soja).    
  • Setzen Sie täglich Obst und Gemüse auf den Speiseplan.    
  • Nehmen Sie viele Vitalstoffe zu sich (Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe).
  • Achten Sie auf Ihren Salzkonsum: Laut Deutscher Hochdruckliga steigern mehr als 6 g pro Tag den Blutdruck.
  • Essen Sie Lebensmittel mit einfach oder mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie Nüsse, Oliven, Avocados, und greifen Sie zu Distel-, Kürbiskern- oder Olivenöl.
  • Meiden Sie tierische Fette und gesättigte Fettsäuren (Milchprodukte, Wurst, Kokos- und Palmfett). Sie erhöhen den Cholesterinspiegel.
  • Verzichten Sie auf Lebensmittel mit versteckten Fetten (Wurst, Fertigprodukte und Süßigkeiten).
  •  

• Bauen Sie (Dauer-)Stress ab und entspannen Sie sich regelmäßig.

• Rauchen Sie möglichst nicht und trinken Sie Alkohol und Kaffee nur in Maßen.

• Messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck.

08. November 2018
Menue schließen