Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats Mai

Marita

Vor 2-3 Jahren wurde ich mal auf dem Saseler Markt angesprochen, als ich mit dem Fahrrad unterwegs war. Ich wurde zu einem Probetraining eingeladen. Man wollte mich dann anrufen und ich gab meine Telefonnummer bekannt, damit ich schnell wieder davonkomme. Dann wurde ich angerufen und ich habe am Telefon gesagt, dass ich schon wirklich reichlich Sport mache und kein Interesse habe.

Aber in den letzten 2 Jahren wurden meine Rückenschmerzen trotzdem immer extremer. Wenn ich abends zuhause war, konnte ich vor Schmerzen kaum stehen und wenn ich beim Essen kochen war, konnte ich kaum länger als 10 Minuten am Herd stehen, ohne dass es schmerzhaft wurde. 4 x im Jahr 2018 zur Osteopathie brachte auch keinen Erfolg. Es hielt für einen Tag an und dann waren die Schmerzen wieder da.

Im Oktober 2018 war ich dann überzeugt, dass ich etwas Sinnvolles spezifisch für meinen Rücken tun muss und erinnerte mich an das damalige Gespräch auf dem Saseler Markt. Ich machte mich im Internet schlau über Mrs. Sporty und habe mich dann spontan entschlossen zum Telefon zu greifen und einen Probetermin zu vereinbaren.

Ich war eigentlich gleich ziemlich angetan und nach einem zweiten Probetraining habe ich einen monatlich kündbaren Vertrag abgeschlossen, um zu testen wie es mir auf Dauer gefällt. Sehr schnell habe ich Gefallen daran gefunden. Vor allem die Möglichkeit immer kommen zu können gefiel mir. Ich liebe es am Wochenende das Training einzuschieben wann immer es mir passt. Diese Flexibilität ist großartig.

Leider konnte ich wegen eines Hörsturzes im Dezember nicht trainieren und da merkte ich schon, wie sehr mir das Training fehlt. Im Januar folgte auch schon ein Jahresvertrag. Am Anfang war ich ziemlich unbeweglich bei den Übungen, die für mich speziell auf Rücken ausgesucht wurden. Inzwischen geht es schon viel besser und ich bin immer wieder überrascht, wie sehr man dabei doch ins Schwitzen kommt. Meinem Rücken geht es inzwischen viel besser. Das motiviert mich weiter zu machen denn es kann noch besser werden. Die Fortschritte sind deutlich spürbar.

Vielen Dank an das Team, die gute Betreuung und die gute Zusammenstellung des Training-Programmes. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

10. Mai 2019
Menue schließen