Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Leckerer Karottenkuchen ohne Zucker und ohne Mehl!

Unser Karottenkuchen war ein voller Erfolg an unserem "Tag des Karottenkuchens" - deshalb für alle nochmal das leckere, tolle Rezept!

Möhren-Kuchen ohne Mehl und Industriezucker
Zutaten
• 300 g gemahlene Mandeln
• 180 g Erythrit zu Puder gemahlen 
• 200 g Möhren, klein geraspelt 
• 120 g Butter
• 4 Eier 
• 2 Tl Backpulver 
• 2 El Zimt
• 2 g Agar-Agar (1 gestrichener TL) oder 2 El gemahlene Gelatine
• 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillepulver
Zum Bestreuen
• 20 g Erythrit, zu Puder gemahlen + 1 gehäufter TL Zimt

 

Anleitung
1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
2. Die Mandeln, Erythrit, Backpulver, Zimt und Agar-Agar miteinander vermischen. 
3. Die weiche Butter, die Eier sowie Vanilleextrakt hinzugeben und alles zu einem Teig rühren. Die geraspelten Möhren hinzugeben und alles gut vermischen. 
4. Eine Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen. 
5. Kuchen ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 
6. Nach 30 Minuten die Backform mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Weitere 20-25 Minuten backen.
7. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist (wenn am Holzstäbchen noch Teig hängt, dann noch ein paar Minuten länger backen. Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Dann mit der gemahlenen Erythrit-Zimt-Mischung bestreuen.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und guten Appetit!

 

28. Februar 2020
Menue schließen