Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Weißt du, wie du heute Nacht bzw. in der Früh um 2.00 Uhr die Zeit umstellen musst?
Ich merke mir das mit der Gartenstuhl-Eselsbrücke ☺
Im Sommer räume ich die Gartenstühle raus – die Uhr wird eine Stunde vorgestellt. Im Winter räume ich die Gartenstühle wieder rein – die Uhr wird eine Stunde zurück gestellt.
Wenn unsere Uhren am 29.03. um 2.00 Uhr morgens eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt werden, bringt uns dieser Mini-Jetlag ganz schön durcheinander.
Er kann zu Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und depressiven Verstimmungen führen.
Ärzte und Chronobiologen haben Tipps, wie du am besten mit der Zeitumstellung klar kommst.

 

Trotz der fehlenden Stunde, solltest du möglichst früh raus an die frische Luft und ans Tageslicht.
Lasse nach der Zeitumstellung deine Vorhänge/Rolläden offen, so dass die Sonnenstrahlen ☀️als Wachmacher wirken.
Zusätzlich noch die Mittagspause in der Sonne und an der frischen Luft verbringen – perfekt!

Für den Abend empfehlen Experten, auf schwere Mahlzeiten zu verzichten und auch bei fehlender Müdigkeit zeitig schlafen zu gehen. Von Schlafmitteln raten sie ab. 
Hier besser beruhigende Tees verwenden, Handy- und Fernseh-Auszeit im Schlafzimmer unterstützen ebenso.

Und fast hätte ich es vergessen ????, natürlich hilft ein tolles, regelmäßiges Workout auch die Zeitumstellung gut zu überstehen. 

Du hast von uns den Link zu deinem Training und den Zugang zur OneApp von uns diese Woche erhalten, also auf geht's - Sportsachen an und zu Hause trainieren, damit du fit bleibst und wieder richtig durchstarten kannst, wenn unser Club nach Corona wieder geöffnet hat :-) Du hast weder deinen Online-Zugang noch den Link zur App von uns erhalten - dann kontaktiere uns gerne telefonisch oder per Email - wir schicken dir als Mitglied alles notwendige zu, damit du nicht auf dein Training verzichten musst!

 

30. März 2020
Menue schließen