Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats September

Beate Schnepp-Pesch

Bevor Beate zu uns kam, war sie eine leidenschaftliche Läuferin. Als sie dann Probleme mit der Hüfte bekam, begann ihre Suche nach einer neuen Sportart. „Gar nicht so einfach, etwas Passendes zu finden”, meint Beate in Gedanken an ihr „Dasein als Karteileiche“ in verschiedenen Sportclubs. „Vieles war mir zu langweilig und nicht dynamisch genug. Ich brauche etwas mit Power dahinter!” Sportlich gar nichts zu machen, kam für Beate nicht in Frage. „Mir geht es besser, wenn ich mich bewege. Ohne Sport fühle ich mich schlapp.“

Das Konzept „Frauen-Fitnessclub“ hat Beate direkt angesprochen. „Das Schaulaufen in manchen gemischten Clubs brauche ich nicht.“ Beate grinst. „Das habe ich schon beruflich.“ Beate ist Modedesignerin. Nachdem sie sich gut bei uns eingelebt hat, präsentiert sie im letzten Jahr ihre Herbstkollektion bei einer Modenschau im Mrs.Sporty-Club. So lässt sich ihr Sport mit ihrer Passion als Modedesignerin verbinden.
„Was mir sehr entgegen kam, sind die erweiterten Öffnungszeiten. Ich habe keinen klaren Arbeitsrhythmus”, erklärt uns Beate. „Dadurch dass ich von 6 bis 22 Uhr hier trainieren kann,  lässt sich mein Training gut in meinen Alltag integrieren.”

„Außerdem ist die intensive Betreuung in den Trainer-Gesprächen Gold wert.“ Als Beate vom einseitigen Arbeiten mit der Schneiderschere und den schweren Stoffen eine Entzündung in der Schulter bekam, wendete sie sich an uns, so dass wir ihr Training auf ihre Beschwerden anpassen konnten. Durch gezielte Übungen und Dehnen ist Beate heute schmerzfrei.

 „So etwas will ich nicht noch mal haben”, versichert uns Beate. „Ich möchte gerne im Alter beweglich bleiben. Mir ist es wichtig, dass ich mich im Sport richtig auspowern kann und ins Schwitzen komme. Mrs.Sporty ist meine persönliche Auszeit. Wenn ich mal keine Lust habe, packe ich einfach meine Sachen und fahre los. Danach fühle ich mich immer besser.“  Was ihr fehlt, wenn sie nicht bei uns trainiert? „Das weiß ich nicht. Ich komme ja immer zum Training!“ Beate freut sich über ihr pinkes Mrs.Sporty-T-Shirt: „Das ist ja wie auf mich zugeschnitten! Genau wie mein Training.”

Liebe Beate,

wir wünschen dir, dass du bei uns weiterhin ordentlich ins Schwitzen kommst und freuen uns auch in nächster Zeit auf eine gute Kooperation mit einer so tollen Modedesignerin wie dir.

Dein Mrs.Sporty-Team

04. September 2018
Menue schließen