Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats März

Gaby Spölgen

Gaby entschied sich im Sommer 2018 dazu, bei Mrs.Sporty anzufangen. Nachdem ihre Freundin, die ebenso Mitglied bei Mrs.Sporty ist, nur Positives erzählt hatte, und Gaby auch bei ihr die Erfolge gesehen hat, war ihr klar: ICH MACH DAS! „Ich brauchte einfach etwas, um mich weiter fit zu halten. Da wart ihr genau die richtige Anlaufstelle“, sagt Gaby.  

Durch das Training ist Gaby fröhlicher und ihr Stoffwechsel ist aktiver geworden: „30 Minuten und dann bin ich durch. – Ein Satz der immer greift. Ich bekomme Übungen vorgegeben und muss nach der Arbeit nicht mehr viel nachdenken“, erzählt Gaby. In kurzer Zeit hat Gaby ihre Körperhaltung verbessert und auch die Kraft entwickelt, dass sie sich im Winter bei einem Sturz gut abfangen konnte. „Das schließe ich auf das Training bei Mrs.Sporty zurück“, sagt sie stolz. Zudem habe ich meinen Körperfettanteil reduziert und mehr  Muskeln aufgebaut. Dazu kommt noch, dass Gaby starke Muskelverspannungen hatte, die durch ihre positive Einstellung und den Sport besser geworden sind, so dass sie keine Schmerztabletten mehr braucht. „Ich habe schon vorher viele Sport-Studios ausprobiert. Dort habe ich mich aber nicht so wohl gefühlt wie bei euch“, berichtet Gaby.

Wenn sie mal nicht trainieren kann, fehlt Gaby der Sport. „Das kenne ich gar nicht von mir. Es tut mir gut, etwas für mich getan zu haben und auch an die Haltung erinnert zu werden. Das Training hat für mich mit Entspannung zu tun. Ich bin immer froh, wenn ich hier gewesen bin.“

Zum Schluss verrät Gaby uns noch, was ihr an Mrs.Sporty am besten gefällt: „Die Freundlichkeit mit der man hier empfangen wird. Ich fühle mich hier nicht alleine, denn ich werde akzeptiert. Das Team sorgt für ganz viel Liebe zum Detail, ein Rundum-Wohlfühl-Paket!“ sagt Gaby fröhlich.

Liebe Gaby,

wir freuen uns sehr über Deine gesundheitlichen Erfolge und wünschen Dir auch weiterhin viel Spaß im Training!

Dein Mrs.Sporty-Team

07. März 2019
Menue schließen