Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats Juni

Tatjana Flohr und Sandra Kalscheuer

Die Freundinnen Tatjana und Sandra waren auch 2012 schon in einem Fitnessstudio angemeldet – allerdings nicht im gleichen. Im Juli 2012 begann bei Mrs.Sporty der Vorverkauf und kurzentschlossen meldeten sie sich zusammen in dem neuen Studio an, auch wenn damals noch gar keine Geräte im Club standen. „Wir dachten das würde hier ein lockeres Sit-in werden, aber als dann die Geräte kamen, sah es doch so aus als würde es anstrengend werden können“, lacht Tatjana herzlich als sie sich an den ersten Tag bei Mrs.Sporty erinnert.

Beide wollten sich mehr Bewegen und damit einen Ausgleich zu ihren sitzenden Berufen schaffen. Sandra erzählt, dass „der innere Schweinehund schon immer da ist, aber eher beim Abnehmen und nie beim Sport. Wir kommen unheimlich gerne hier hin.“

 

Die Veränderung zu dem neuen Functional Training war nötig, erzählen beide. „Das Training ist jetzt nochmal viel anstrengender als vorher und die Pixis finden wir MEGA!!!“ Weniger als dreimal Training pro Woche ist für beide undenkbar. Beide Freundinnen können jeweils bereits auf mehr als 500 Trainingseinheiten zurückblicken.

„Die Punkte spornen mega an und wir gucken nach jedem Training zuhause nach wie gut das Training gewesen ist. Das schöne ist, dass die Effekte auch deutlich spürbarer sind“, freut sich Sandra über ihre viel strafferen Arme und den knackigen Po.

Auch Tatjana ist begeistert von Pixformance: „Die Übungen sind vielfältiger und zusammen trainieren spornt enorm an. Wir können immer unsere Punkte vergleichen und uns so immer weiter steigern.“

Besonders deutlich wurde Tatjanas Erfolg an einem Kurzwochenende in Paris. Sie ist auf den l´Arc de Triomphe gestiegen und „die 284 Stufen waren für mich überhaupt kein Problem.

Durch die erweiterten Öffnungszeiten gibt es keine Wochenmehr in denen es schwierig ist zum Training zu kommen. „Auch wenn mal außer uns keiner hier ist, fühlt man sich durch die Pixis sowieso nie alleine. Trotzdem kommen wir auch sehr gerne zu den betreuten Zeiten, damit kleinere Fehler bei den Übungen, die sich einschleichen, von den Trainerinnen nochmal korrigiert werden können,“ erzählen beide.

Liebe Sandra,

liebe Tatjana,

wir freuen uns sehr mit Euch, dass Euch das neue Training so viel Spaß macht und wünschen Euch auch weiterhin viel Erfolg für Eure Trainingsfortschritte!

Euer Mrs.Sporty- Team

01. Juni 2017
Menue schließen