Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

MEAL PREP – MIT WENIG ZEIT FIT DURCH DEN SOMMER

MEAL PREP – MIT WENIG ZEIT FIT DURCH DEN SOMMER In der Sommerzeit nutzen du warscheinlich jede freie Minute, um an der frischen Luft zu sein.

Um die Essensvorbereitung in dieser Zeit ganz besonders zeiteffzient und dennoch gesund zu gestalten, eignet sich Meal Prep.

Was bedeutet Meal Prep?

Hast du diesen Begriff schon einmal gehört und weißt du, was sich dahinter verbirgt? Meal Prep ist die Abkürzung für den englischen Begriff "meal preparation". Es bedeutet in der deutschen Übersetzung nichts anderes als Essensvorbereitung: Essen für einen oder mehrere Tage vorkochen. Beim Meal Prep kannst du entweder komplette Gerichte vorkochen und davon zum Beispiel einen Teil einfrieren oder du bereitest einzelne Komponenten vor, die später die Zubereitung erleichtern. 

Was sind die Vorteile der Speisenvorbereitung?

Meal Prep spart Zeit und Geld Das tägliche Kochen und Einkaufen fällt weg. Und wer gut vorplant, kauft keine unnötigen Lebensmittel, die im Vorratsschrank verstauben. Wer vorgekochtes Essen mit zur Arbeit nimmt, spart sich die Ausgaben für den Mittagstisch. Meal Prep fördert die gesunde Ernährung Kalorienreiches Fast Food oder Snacks für zwischendurch können durch vorgekochtes Essen ganz einfach ersetzt werden. Und wer selber kocht, hat zudem die Kontrolle darüber, was man zu sich nimmt. 

Welche Lebensmittel eignen sich für Meal Preparation besonders?

Auch beim Meal Prep lautet die Devise: je ausgewogener die Mahlzeiten, desto besser. Das Essen sollte sich aus Gemüse aller Art, Eiweißlieferanten wie Fleisch, Fisch, Tofu oder Hülsen-früchten und sättigenden Beilagen, wie Reis, Quinoa, Kartoffeln oder Nudeln zusammensetzen. Die einzelnen Komponenten werden dann nach Wunsch gekocht, gedämpft oder gebraten und bis zum Verzehr getrennt voneinander in Glas- oder Kunststoffdosen im Kühlschrank aufbewahrt.

Um den Hunger zwischendurch zu stillen, eignen sich Obst, selbstgemachte Müsliriegel oder Energy Balls besonders gut als gesunde Snacks. Und keine Angst, Meal Prep bedeutet nicht, dass du mehrere Tage das Gleiche essen musst. Vielmehr kannst du die einzelnen Komponenten immer neu kombinieren. Profis machen bspw. aus vorgekochten Linsen am ersten Tag eine Beilage, am zweiten Tag Suppe und am Dritten leckere Bratlinge.

Nutze als Ideen die aktuellen Rezepte für den Monat Juni und nimm am 01.06.2022 18:00 Uhr an der CookingClass mit Melanie über Mrs.Sporty at home teil.

07. Juni 2022
Menue schließen