Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Unsere Mitglieder des Monats Februar

„ Die Kleine wollte am Anfang gar nicht!".... Im Juli 2011 starteten Britta und ihre Mama Gerda bei uns. Für Tochter Britta war es von Anfang an klar, dass sie hier anfängt, Mama Gerda wollte zuerst gar nicht mit hoch kommen, sondern lieber unten im Café auf ihre Tochter warten. Aber dann kam alles anders...

Britta wollte abnehmen und schlanker werden und ging daher sehr motiviert die Treppen zu Mrs. Sporty hoch, die eher zögernde Mama im Schlepptau. Britta machte sofort einen Termin für das Probetraining aus und wurde anschließend gleich Mitglied. Durch den neuen Freund ist sie sehr glücklich und wollte sich gewichtsmäßig verändern. Dies klappte auch wunderbar – von Größe 48/50 trainierte sie sich runter in die Größe 40/42.

Britta hatte sich nach einem passenden Studio für sich umgesehen, und ist „bei den Besten geblieben". Nach dem Training fühlt sie sich einfach gut und auch die Rückenbeschwerden sind weg.

Gerda ging die Sache lieber etwas langsamer und mit mehr Abstand an. Sie startete mit einer 4-Wochen-Mitgliedschaft – man weiß ja nie..... Erst einmal alles in Ruhe anschauen, bevor voreilige Entscheidungen getroffen werden - ist ihre Devise.

Das Training macht ihr immer mehr Spaß und sie kommt nun auch ohne Britta zum Sport – vielleicht noch mit einem kleinen wehmütigen Blick ins Café?

Auch bei Gerda hat sich ein Erfolg eingestellt, sie passt wieder in ihre Hose von 1996! Einen Check-up hatte sie in der ganzen Zeit lieber nicht gemacht, es hätte ja sein können, die Werte wären schlechter geworden. Erst Ende Januar konnte sie sich zum Check durchringen. Und welch „Überraschung": alle Werte haben sich verbessert!

Ein weiterer positiver Effekt ist, Gerda kommt raus und unter Menschen, die die gleichen Interessen haben und geht anschließend wieder aufgemuntert und fröhlich nach Hause – auch sie ohne die früheren Rückenbeschwerden. Na denn, weiter so Ihr Lieben!

Mitglieder des Monats
31. Januar 2012
Menue schließen