Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mrs.Sporty Bernau: Unser Mitglied des Monats im Mai

Rosi

 

„Bei meiner Krankenkasse habe ich Flyer vom Mrs.Sporty Bernau entdeckt und damit geliebäugelt, nach meiner anstehenden OP dorthin zu gehen“ erzählt Rosi. „FRAUEN-Fitness, das war mir wichtig.“

Gesundheitliche Probleme verzögerten dieses Vorhaben, aber es war in Rosis Kopf abgespeichert. Aquafitness und Rehasport waren ihr zu wenig, um den anhaltenden Schmerzen im Rücken und in den Gelenken die Stirn zu bieten. Und so vereinbarte sie im Oktober 2017 ein Probetraining, motivierte ihre Freundin mitzukommen und trainiert seitdem regelmäßig im Mrs.Sporty Bernau.

Muskelaufbau und Stabilisierung des gesamten Stützapparates ist das Ziel, mit dem Rosi zu uns gekommen ist. Muskeln hat sie aufgebaut, ihr Gleichgewichtssinn hat sich verbessert und ihre Kondition ist insgesamt besser geworden.

Rosi lebt durch ihre Probleme mit den Gelenken und damit verbundenen Operationen eigentlich ständig mit Schmerzen – mal mehr, mal weniger. „Ich muss mich teilweise ganz schön überwinden, um zum Sport zu kommen.“ Aber du tust es, liebe Rosi, damit machst du genau das Richtige für dich! Und machst so anderen Frauen Mut – super!

Nicht zuletzt erzählt uns Rosi: „Ich komme sehr gern her. Die familiäre Atmosphäre im Club gefällt mir. Wir werden korrigiert und erhalten immer wieder  wichtige Tipps und Hinweise. Außerdem bin ich der Meinung, dass man gerade, wenn man zu Hause ist, etwas für sich tun muss. Auch soziale Kontakte sind wichtig. So motiviert es mich, dass auch Frauen, die älter sind als ich, schon viele Jahre hier im Mrs.Sporty Bernau trainieren. Es kommen auch jüngere Frauen dazu – die Mischung ist toll.“

02. Mai 2019
Menue schließen