Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mrs.Sporty Bernau Rezeptempfehlung: Skyr-Kaiserschmarrn

Heute wartet etwas besonders Leckeres auf dem Speiseplan auf uns: Skyr-Kaiserschmarrn! Entweder als süßes Hauptgericht oder als leckere Nachspeise ist dieses Kaiserschmarrn Rezept eine gesündere Variante des österreichischen Klassikers. Skyr ist eine Art dickflüssiger Joghurt mit isländischen Ursprung, der durch seine vielfältige Einsetzbarkeit und guten Nährwerte momentan sehr beliebt ist.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

3 Eier

100 g Dinkelmehl oder Dinkel-Vollkornmehl

15 g Haferflocken

1 TL Backpulver

30 g Rohrohrzucker

120 ml Milch fettreduziert

150 g Skyr Natur

¼ TL Zimt

Prise Salz

1 TL Kokosöl

1 EL Puderzucker

ZUBEREITUNG:

Den Ofen aus 180° C Umluft vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß in eine Schüssel geben und kaltstellen, während du die anderen Zutaten verarbeitest.

Das Eigelb mit Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker, Milch, Skyr und Zimt vermengen, sodass eine einheitliche Masse entsteht.

Das Eiweiß gemeinsam mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den restlichen Teig heben.

Etwas Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten stocken lassen.

Nun die Pfanne in den Backofen stellen und ca. 10 Minuten bei 180° C Umluft backen.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Kaiserschmarrn vorsichtig mit einem Pfannenwender zerrupfen, sodass kleine Stücke entstehen.

Du kannst den Kaiserschmarrn mit Obst deiner Wahl und wenn du möchtest mit einem Hauch Puderzucker servieren.

03. Februar 2021
Menue schließen