Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Im Oktober 2009 bekam ich nach ca. 8 Jahren langer Leidenszeit ein neues Kniegelenk wegen meiner Arthrose. Es dauerte eine Weile, bis mein Knie nach wochenlanger Reha wieder voll einsatzfähig war.

Es dauerte jedoch nicht lange, da begann das zweite Knie zu schmerzen und nun begann alles von vorne. Der Orthopäde schickte mich zum MRT und meinte, es handel sich vermutlich um einen Meniskusschaden. Er verschrieb mir Krankengymnastik (2x pro Woche), aber das brachte nichts. Ohne Schmerzmittel (täglich) ging nichts.

Mrs. Sporty in der Reichsstraße in Charlottenburg war mir vom Vorbeigehen bekannt und ich sah eines Tages (Januar 2011), dass man zur Probe 4 Wochen teilnehmen kann. Ich ging hinein und meldete mich zur Probe an. Und siehe da, ich merkte schon nach kurzer Zeit, dass die Schmerzen weniger wurden. Ich konnte auch die Schmerzmittel reduzieren. Nach 4 Wochen bin ich dann endgültig eine Mrs. Sporty geworden J

Ich trainiere 3x die Woche und benötige seitdem keine Krankengymnastik und vor allem keinerlei Schmerzmittel mehr. An eine zweite OP denke ich überhaupt nicht mehr.

Ich bin sehr glücklich, dass es Mrs. Sporty gibt und ich auf diese Weise meine Schmerzprobleme lösen konnte.

Sobald ich eine Woche nicht zum Training kommen kann, fehlt mir gleich etwas.

Außerdem macht es auch Spaß, denn man begegnet netten, freundlichen Menschen und ich freue mich immer schon auf das nächste Mal.

03. Dezember 2012
Menue schließen