Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Mitglied des Monats Juni 2013

Brigitte

Liebes Mrs. Sporty-Team,

Vorgeschichte: In den 90iger Jahren besuchte ich jedes Jahr das Internationale Damentennisturnier von Rot-Weiß Berlin. Als Sportbegeisterte und auch als aktive Tennisspielerin war das für mich selbstverständlich. So konnte ich u.a. auch Steffi Graf beim Training und natürlich auch bei ihren Spielen zusehen. Sogar einige Worte konnte ich mit ihr und ihrer Mutter wechseln (Vor so vielen Jahren war das tatsächlich noch möglich.). Von da an bewunderte ich Steffi Graf und sie wurde mir doch tatsächlich ein Vorbild.

Die Arbeitswelt veränderte sich und leider fand ich keine Zeit mehr, meinen Sport aktiv weiterhin zu betreiben. Mein „Familienverein" war weit weg von meinem Wohnbezirk. Die Kilos wurden mehr und mehr und deshalb war ich wie aus dem Häuschen, als Mrs.Sporty bei mir um die Ecke einen Sportclub eröffnete. Hatte ich doch bereits vorher schon viel über Mrs.Sporty gelesen. Als sogenanntes Eröffnungsmitglied im Jahr 2009 war ich leider nur ein Jahr dabei. Meistens glänzte ich durch Abwesenheit. Beruflich pendelte ich nämlich ständig zwischen Frankfurt/Main, Köln, Bonn und Berlin. Lieber schmiss ich mich auf die Couch, als etwas für meinen Körper zu tun. Ich dachte immer, durch Stress nimmt man ab, aber bei mir war es das Gegenteil: Die Kilos sammelten sich enorm an. 2012 durfte ich dann altersbedingt in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Also nichts wie hin zu Mrs.Sporty; ein zweiter Versuch wurde gestartet.Ute unterstützte mich in den ersten Trainingstagen und gab mir Mut. Das Koordinieren von Händen und Füßen fiel mir doch sehr schwer. Doch eisern trainierte ich 2 bis 3 x die Woche. Aber: Es purzelten keine Kilos (nicht einmal halbe). Bis Natalie bei einem Check up mir vorschlug, in das Ernährungskonzept von Mrs.Sporty einzusteigen. Siehe da, der Erfolg stellte sich ein: 5 Kilo in 10 Wochen. Mein jetziger Tagesablauf wird von purer Lebensfreude, Schwung und Elan bestimmt. Ich fühle mich pudel wohl. Natürlich werde ich weiterhin regelmäßig trainieren. Das Zirkeltraining macht mir so viel Freude.

Jede Frau kann es schaffen. Man muss an sich glauben und stets in Bewegung bleiben.

Danke, danke euch allen für die bisherige Unterstützung.

Eure Brigitte

 

Liebe Brigitte, wir freuen uns, dass du dich so gut aufgehoben fühlst bei uns.

Alles Liebe, dein Mrs.Sporty Team Shirin, Ute, Natalie, Romana & Jette

06. Juni 2013
Menue schließen