Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Mitglied des Monats Dezember 2014!

Ingeborg

Liebes Mrs.Sporty-Team, liebe Clubmitglieder,

aus der Einsicht heraus, dass ich mich ausreichend bewegen möchte, habe ich verschiedene Angebote wie Sportstudio, Rückengymnastik etc. in unterschiedlichen Einrichtungen wahrgenommen. Sehr schnell verschwand die anfängliche Begeisterung aus vielerlei Gründen, zeitliche Festlegung, wenig fachkundige Anleitung, Ablauf und Inhalt der angebotenen Übungen, häufiger Trainerwechsel mit immer anderen Schwerpunkten. Ständig den inneren Schweinehund zu überwinden führte zum Nachlassen meiner Aktivitäten.

Mehrfach hielt ich schon einen Flyer von Mrs.Sporty in den Händen und nach dem Motto, Versuch macht klug, vereinbarte ich ein Probetraining im April 2012. Das Konzept entsprach sehr meinen Vorstellungen und das ist bis heute so geblieben. Ich habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass einige massive Probleme meines Bewegungsapparates, die ich früher nur mit Hilfe des Orthopäden kurieren konnte, mit regelmäßigem Training gut im Griff sind. Bei meinem letzten Arztbesuch nur wegen neuer Einlagen wunderte er sich, dass ich so lange nicht bei ihm war. Kann ich einmal längere Zeit nicht trainieren, merke ich wieder Einschränkungen meiner Beweglichkeit und gehe möglichst schnell wieder ins Studio, um den entgegenzuwirken.

Zunächst hat mich das Ernährungsprogramm nicht interessiert, da mich verschiedene Nahrungsmittelunverträglichkeiten plagen und ich der Meinung war, dass es für mich nicht in Frage kommt. Doch Berichte anderer Mitglieder und die eigenen unergiebigen Versuche mit diversen Ernährungsformen machten mich neugierig und ich wollte es versuchen. Nach der umfassenden Einweisung konnte ich das Programm gut auf meine Gegebenheiten einstellen und es ging los. Und wie! Relativ schnell hatte ich das Konzept verinnerlicht, ungläubig sah ich meine Erfolge sowohl selbst auf der Waage als auch beim Trainergespräch an meinen Messdaten. Mein Zwischenziel, eine Konfektionsgröße weniger, habe ich schneller erreicht als vorgenommen. Dieses Programm scheint wie für mich gemacht und es fällt mir nicht schwer, es weiter zu verfolgen.

 

Diese Erfahrung und Erfolge sind für mich also Motivation genug auf jeden Fall dabeizubleiben. Außerdem wird man ja immer unterstützt von einem engagierten und professionellen Team mit viel Freunde und schwungvoller Musik, sodass es auch noch Spaß macht und der innere Schweinehund sich ganz klein macht.

13. Dezember 2014
Menue schließen