Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats September 2014

Simone

Einem Arbeitgeberwechsel sei Dank, hatte ich Anfang letzten Jahres endlich einmal die Muße mich um meine eigenen Belange zu kümmern und meinen Wunsch zu einem regelmäßigen Sporttraining in die Tat umzusetzen. Nachdem ich zuvor schon viele Sportarten mit nur mäßigem Erfolg ausprobiert habe, bin ich im Januar 2013 zu einem Probetraining bei Mrs.Sporty gelandet. Zunächst etwas verhalten was den schnellen Wechsel von einer Station zur Nächsten anbelangt, habe ich sehr schnell gemerkt, dass genau das mein Ding ist. Wenn man beruflich und privat immer stark eingespannt ist, bleibt nur noch wenig Raum für Sport und genau da liegt eine der großen Stärken des Konzepts von Mrs.Sporty. Hinzukommt, dass ich zu jeder Jahreszeit ohne großen Aufwand zum Sport gehen kann, weil der Club für mich fußläufig gut zu erreichen ist. Mit einem überschaubarem Zeitaufwand und einem regelmäßigen Training von 3 Mal die Woche habe ich dann sehr schnell die ersten Erfolge für mich verbuchen können. Einmal dabei, kann ich mir inzwischen gar nicht mehr vorstellen, mit dem Training bei Mrs.Sporty Schmargendorf aufzuhören. Nicht nur, dass das Training zu toller Musik sehr viel Spaß macht und absolut effektiv ist, es hilft mir auch dabei abzuschalten und zur Not auch einmal Frust abzutrainieren;-) Das gelingt mir insbesondere auch deswegen, weil Dank der tollen Trainerinnen in unserem Club immer eine so tolle Stimmung herrscht. Dank euch dafür! Neben den überzeugenden Übungen macht eure fröhliche Art und Unterstützung das Training für mich erst zu einem wahren Vergnügen. :-)) Und durch den zweiwöchigen Wechsel der Übungen an den Zwischenstationen kommt immer wieder Abwechslung ins Training, da wird Langeweile zum Fremdwort. Reichen einem die 2 Runden nicht aus, kann man sich von euch zusätzliche Übungen zeigen lassen, so dass letztlich jedes Mitglied doch ganz individuell für sich trainieren kann. Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, an einem der vielseitigen Übungs- oder Informationsabende teilzunehmen, aber das wird sicherlich noch kommen. Durch den regelmäßigen Sport hat sich dann letztlich auch meine Ernährungsweise ganz allmählich geändert, so dass ich ganz ohne Diät deutlich gesünder und auch weniger esse. Als Joker behalte ich mir daher euer Ernährungskonzept für die Zeit auf, wenn Sport allein nicht mehr ausreichen sollte, um meine gesteckten Ziele zu erreichen. Im Moment klappt das noch sehr gut - schließlich habe ich inzwischen auf fast 2 Kleidergrößen weniger geschafft :-))

Simone

03. September 2014
Menue schließen