Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats Dezember 2013

Elfi & Inge

Ich bin die Elfi

Sommer 2011: Ich beginne bei Mrs. Sporty! Da ich in der Nähe wohne, war mir das nicht zu übersehende „Pink" schon aufgefallen. Angelockt hat es mich aber erst, nachdem mir eine Kollegin versichert hat, dass es nicht nur für junge Frauen ein gutes Training ist. Da ich ja bereits 60 + war und einiges ausprobiert hatte, war ich etwas skeptisch – sowohl was das Konzept anbelangt als auch meine eigene Trägheit.

Nach anfänglich 2-wöchentlichem Training bin ich seit mindestens einem Jahr sehr kontinuierlich 3 x pro Woche hier und finde, dass es mir richtig gut tut. Ich bin eindeutig beweglicher und bewegungsfreudiger geworden. Selbst zwischen den Mrs. Sporty-Tagen walke ich bei jedem Wetter. Natürlich freue ich mich auch darüber, das Gewicht mindestens halten zu können!

Von dem Zirkeltraining bin ich sehr überzeugt! Es ist toll, dass man jederzeit einsteigen kann und neben dem Krafttraining auch Bewegung und Koordination gefordert werden. Ich persönlich hätte lieber weiterhin einen 3-Runden-Zirkel ohne die Pixformancegeräte, die man ja zusätzlich anbieten könnte oder z.B. auch für Dehnübungen, bei denen man dann korrigiert würde. Aber da es nun einmal anders entschieden wurde, ist es wie es ist und trotzdem weiterhin für mich richtig gut und alternativlos.

Und ich bin die Inge

September 2012: Meine Schwester Elfi will auf Reisen gehen, drückt mir ihre Mrs. Sporty-Karte in die Hand und meint, ich solle das mal ausprobieren.

Da ich keine großartigen sportlichen Aktivitäten vorweisen und als Rentnerin auch mit dem Zeitargument nicht kommen konnte, nahm ich das Angebot mal an. Wenn die Zipperlein heftiger werden will man sich ja nicht nachsagen lassen, nichts getan zu haben. Und so etwas Konkurrenz gegenüber meiner sportlicheren Schwester bestand wohl auch. Also hielt ich 4 Wochen durch, 3 x die Woche! Natürlich gab es nach 4 Wochen keine sichtbaren Erfolge, aber ich hatte begonnen, die regelmäßigen Mrs. Sporty-Termine in mein Leben zu integrieren und den Schmargendorfer Kiez richtig mögen zu lernen.Und nun bin ich über 1 Jahr dabei! Naja, die Muskelmasse könnte gegenüber der Körperfettmasse gerne etwas höher sein ... aber was solls. Ich fühle mich hier gut aufgehoben

Unser gemeinsames Fazit:Was wir einmal angefangen und für gut befunden haben, lassen wir auch so schnell nicht wieder sein. Und schon gar nicht, wenn danach der Kiez-Kaffee lockt.Ach ja, da wäre noch etwas ganz Wichtiges:Wir mögen die Mrs. Sporty-„Mädels"!Sie sind einfach alle unheimlich nett und motivierend und geduldig (auch wenn man mal wieder die falsche Stepperübung macht)!

Liebe Elfi, liebe Inge wir freuen uns, dass ihr euch so gut aufgehoben fühlt bei uns.Alles Liebe, euer Mrs.Sporty Team Ute, Natalie, Romana, Lisa & Jette

13. Dezember 2013
Menue schließen