Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Ich habe es geschafft. 2016 ist vorbei und ich war nicht einen Tag krank.

 

 

Hallo, mein Name ist Sabine Ziep, ich bin 56 Jahre alt und seit fast einem Jahr Mitglied bei Mrs.Sporty.

Noch ein Jahr zuvor war ich davon überzeugt, dass Sport nichts für mich ist (zu anstrengend, für Muskelaufbau bin ich zu alt, nach der Arbeit zu müde…). Doch immer wieder hörte ich von Mrs.Sporty, die Geschichten machten mich neugierig.

Jeder Zeitpunkt ist der richtige, um mit dem Training zu beginnen. Für mich war es der Januar 2016. Ich wollte eigentlich nur etwas fitter werden, ein bisschen Muskeln aufbauen und etwas über gesunde Ernährung hören. Im ersten Trainergespräch wurde mir geraten mir schon einmal ein Kleidungsstück herauszusuchen, in das ich im Sommer wieder hineinpassen wollte. DAS fand ich dann doch etwas übertrieben. Ich wollte schließlich keine Diät machen!

Das mit dem Muskelaufbau klappte nicht so richtig, dazu hätte ich mehr essen müssen. Zunehmen wollte ich aber natürlich auch nicht.

Von anderen Frauen bei Mrs.Sporty hörte ich erstaunliche Geschichten, viele Kilos hatten diese verloren. Das hat mich doch sehr beeindruckt! Im Mai entschloss ich mich, mit einem Startgewicht von 70,2 kg bei einer Körpergröße von 168 cm, mit meinem Ernährungsprogramm zu beginnen. Es wurde Sommer und meine Figur veränderte sich, wie ich es nie mehr erwartet hätte: ich bekam einen flachen Bauch, schlankere Beine und Arme und Kleidergröße 38! Ich verlor 8 kg Gewicht, 14 cm Taillen- und 8 cm Hüftumfang. Ich musste Kleidung ändern lassen und neue kaufen, was für ein Spaß! Ich fühlte mich leistungsfähig und gesund und 10 Jahre jünger!

Vielen Menschen in meinem Umfeld fiel das auf und oft musste ich erzählen, wie ich das geschafft hatte. Ganz klar: Disziplin und regelmäßiges Training, aber vor allem Beratung und Betreuung durch das Trainerteam gehörten dazu. Ich musste das nicht allein machen. Immer war jemand da, der mich angespornt, mir Tipps bei der Zusammenstellung der Bausteine gegeben und sich mit mir gefreut hat, wenn ich wieder ein Kilo los war, danke dafür!

Zwei Dinge muss ich noch anmerken: Ich hatte mir natürlich doch ein Kleid herausgesucht, was mir nicht mehr passte. Was bin ich froh, dass ich es aufgehoben hatte. UND: Mein Mann hat – so ganz nebenbei – auch 8 Kilo abgenommen, einfach, weil wir ANDERS gegessen haben.

 

Weiter so liebe Sabine und toll das es dich gibt.

 

03. Januar 2017
Menue schließen