Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

WEIHNACHTSLECKEREIEN - ERFAHRE WIE DU WEIHNACHTLICHE SÜSSIGKEITEN IN DEINEN ERNÄHRUNGSPLAN INTEGRIEREN KANNST

In dieser Tabelle erfährst du wie du deine Lieblingssüßigkeiten in Baussteine umwandeln kannst. So kannst du dich auch über die Feiertage bewusst ernähren. Klingt das nicht wunderbar?


7. GRUPPE: EXTRAS DER WEIHNACHTSLECKEREIEN

 

BEZEICHNUNG - MENGE/PORTION (1 PORTION = 1 BST) - GEWICHT/MASS                 

Aachener Printen  - 1 Stück - 20 g

Anisplätzchen - 2 Stück - 20 g

Baseler Leckerli - 1 Stück - 25 g

Buttergebäck  - 2 Stück - 20 g

Dominostein  - 2 Stück - 24 g

Dresdner Stollen  - 1/2 Stück - 50 g

Elisenlebkuchen  - 1/2 Stück - 20 g

Früchtebrot (Rührteig) - 1/2 Scheibe - 25 g

Heidesand - 3 Stück - 18 g

Honigkuchen - 1/2 Stück - 35 g

Makronen - 2 Stück - 24 g

Mandelmakronen - 3 Stück - 30 g

Marzipanstollen (Hefeteig)  - 1/2 Stück - 50 g

Mohnstollen (Hefeteig) - 1/2 Stück - 50 g

Nürnberger Lebkuchen - 1/2 Stück - 20 g

Nussplätzchen -  2 Stück - 20 g

Pfefferkuchen - 3 Stück - 30 g

Pfefferkuchen-Herz (ungefüllt) - 5 Stück - 20 g

Pfeffernüsse  - 4 Stück - 24 g

Plumpudding  - 50 g

Quarkstollen - 1/2 Stück - 50 g

Schwarz-Weiß-Gebäck - 2 Stück - 20 g

Spekulatius - 3 Stück - 30 g

Spitzbube ( Mürbeteig ) - 1 Stück - 20 g

Springerle - 3 Stück - 30 g

Spritzgebäck - 2 Stück - 20 g

Vanillekipferl  - 3 Stück - 24 g

Wespennest - 1 Stück - 25 g

Zimtsterne - 2 Stück - 30 g

Glühwein - 1 Glas - 200 ml

01. Dezember 2015
Menue schließen