Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Durch bewusste Ernährung und Muskelaufbau

„Der Aufbau von Muskelmasse reduziert Körperfett und erhöht den kalorischen Grund-, Arbeits- und Freizeitumsatz. Somit verbraucht der Körper sowohl im Ruhezustand als auch unter Belastung mehr Kalorien", erklärt die Fitnesstrainerin. „Die Erhöhung des Grundumsatzes ist als günstig anzusehen, da somit nachweislich die Insulinsensitivität gesteigert wird", so die Expertin, denn „beim Krafttraining steigt der Gesamtquerschnitt der Muskulatur und der Grad der Kapillarisierung, was zu einer Verbesserung des Blutflusses in den Blutgefäßen führt und blutdrucksenkend wirkt und den Stoffwechsel aktiv hält."

„Viele Frauen assoziieren mit einem Krafttraining fälschlicherweise ein kraftvolles, anstrengendes Training mit schweren Hanteln. Es gibt jedoch zahlreiche, sehr effektive Methoden, die Muskeln schön zu definieren und damit den Körper zu formen, z.B. indem man mit wenig Widerstand und mit vielen Wiederholungen die Muskeln trainiert", rät die Expertin. Das Wichtigste sei nur, dass das Training regelmäßig durchgeführt werde.

Weitere Vorteile eines regelmäßigen Trainings sind:

     

  • Mehr Körperformung (geplante Steigerung des Körpergewichts bei untergewichtigen Personen)
  • Rehabilitation und Prävention (z.B. Beschleunigung der Rehabilitation nach OP´s)
  • Stoffwechseloptimierung von Knochen-, Knorpel-, Binde- und Sehnengewebe
  • Vorbeugung gegen Osteoporose
  • Ausgleich von Dysbalancen (bei Ausgleich der Muskulatur leidet man weniger unter Verspannungen)
  • Positive psychische Effekte durch Steigerung des Selbstbewusstseins
  •  

Wichtig ist jedoch auch der Aspekt der Ernährung: „Das Training sollte unbedingt durch eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung ergänzt werden, sodass der Körper optimal mit Nährstoffen versorgt wird", rät die Expertin. Darüber hinaus empfiehlt sie, Mahlzeitenpausen von vier bis sechs Stunden einzuhalten, da der Fettstoffwechsel hierdurch deutlich besser in Gang kommt.

Um nachhaltige Erfolge zu erzielen, unterstützen Konzepte wie jenes von Mrs.Sporty. Das Konzept sieht ein regelmäßiges Training (zwei- bis dreimal pro Woche à 30 Minuten) vor.

 

31. Januar 2014
Menue schließen