Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Zutaten für 4 Portionen

     

  • 1 Blumenkohl, (ca. 1 kg)
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 reife Avocado
  • 1 Fladenbrot
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Tahine, (helle Sesampaste)
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 Stiele Minze
  • 0.5 TL Schwarzkümmel
  •  

 

Zubereitung

     

  • Kreuzkümmel in Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet und im Mörser fein zerstoßen.
  • Erbsen und 1 Knoblauchzehe in kochendem Salzwasser 3 Minuten vorgaren, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Vorsichtig die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in einen Rührbecher geben. Erbsen, Knoblauch und Zitronensaft zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Tahine, 2 El Olivenöl und die Hälfte des Kreuzkümmels einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Paprikapulver, Thymian, Oregano, Pfefferkörner, restlichen Kreuzkümmel, restlichen Knoblauch und 1 Prise Salz im Mörser fein zerstoßen. 50 g Fladenbrot fein würfeln und mit 2-3 El Olivenöl zu den Gewürzen in den Mörser geben, alles zu einer Paste verarbeiten.
  • Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und im kochenden Salzwasser 3 Minuten garen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Blumenkohl in eine Auflaufform geben, mit der Würzpaste bestreichen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 5-8 Minuten überbacken.
  • Minzblätter von den Stielen zupfen. Hummus (Avocado-Erbsen-Mus) in eine Schüssel geben, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und mit Schwarzkümmel bestreuen. Blumenkohl mit Minzblättern bestreuen und mit Hummus und Fladenbrot servieren.
  •  

 

Recht guten Appetit 

28. Juli 2017
Menue schließen