Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Im März 2012 kam ich durch meine Schwester zu Mrs.Sporty. Nach einigen Jahren, in denen ich kaum etwas für mich selbst tat, war klar, ich will und muss etwas für meine Gesundheit, Fitness und gegen die ständig steigende Anzeige auf der Waage tun. Da kam das gut angelegte Trainingsprogramm mit

3 x wöchentlich Sport gerade recht.

Ich startete durch und schon nach kurzer Zeit strafften sich die Körperkonturen, die Luft beim nach Bus und Bahn rennen, reichte länger und die Kilos auf der Waage stagnierten endlich.

Dadurch motiviert, nahm ich nach 3 Monaten am Ernährungsabend teil und durch das Gespräch stellte sich heraus, bei mir war es nicht das „Was?“, sondern eher das „Wie?“, was zum dauerhaften Erfolg führen wird. Anhand der Bausteine aus dem Ernährungskonzept stellte ich mir für die folgenden 14 Wochen einen ausgewogenen und vor allem zeitlich strukturierten und regelmäßigen Essensplan auf. Schnell waren die purzelnden Pfunde für mich fühlbar und vor allem für andere sichtbar.

Die Hosen und Shirts saßen endlich wieder locker. Das und der Zuspruch von Familie und dem netten Trainerteam spornte an zum Durchhalten.

Jetzt, in der Haltephase kann ich mit einem regelmäßigen Sportprogramm ohne Probleme die zwei verlorenen Kleidergrößen halten und in Kürze werden noch einmal die restlichen überschüssigen Fettpolster in Angriff genommen.

Ein positiver Beigeschmack ist, dass der zu hohe Blutdruck stetig mit fallenden Gewicht sinkt und dadurch die Option steht, eventuell bald ohne Medikamente in den Tag zu starten.

Also, Mrs.Sporty`s, Durchhalten lohnt sich!

Eure Carsta

27. Juni 2013
Menue schließen