Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Das neue Intervalltraining jetzt bei uns... Die Intervall Erfolgsformel...

Sporty WochenIQ Die Intervall Erfolgs-Formel

In den Monaten September und Oktober werden die Krafttrainingsgerätefokussiert. Eine intervallartige Belastung mit Erholung an den Zwischenstationenwird über 2 Monate trainiert.

Definition Intervall:

  • Planmäßiger Wechsel von Belastung und Erholung; aktiv erholen an den Zwischenstationen mit bekannten Tools und Sportarten sowie Alltagsbewegungen. Benutze für die einfache Umsetzung Bildersprache, die vorgeschlagen wird. Der Körper muss sich ständig an die Anforderung der periodischen Wechsel anpassen und versucht, seinen Stoffwechsel in allen Bereichen zu optimieren. Man lernt sich an höhere Belastungen heranzutasten.

Extensives Intervalltraining

  • Hier sind die Belastungsspitzen immer noch im aeroben Trainingsbereich. Die Erholung muss deshalb nicht so lange sein.
  • Bei den Kraftstationen Gas geben auf 85% HFmax, soll sich schwer anfühlen. Achtung: Qualität der Bewegungsausführung muss gut sein
  • An den Zwischenstationen aktiv erholen bei 65% HFmax, soll sich leicht anfühlen

Für folgende Zielsetzung perfekt geeignet

  • Verbesserung des niedrigen Blutdruck
  • Herz-Kreislaufsystem lernt sich schnell zu erholen, Puls geht in Alltagsbelastungen schnell wieder in die Ausgangsfrequenz
  • Gegen müde, schwere Beine, da verbesserte Venenpumpe
  • Verbesserte Durchblutung
  • Hoher Kalorienverbrauch durch hohe Intensität
  • Anpassung des Fettstoffwechsels
  • Mentale Gewöhnung an höhere Belastung
  • Hohe Muskelbeanspruchung sorgt für Kraftzuwachs

Motto der Woche 1 & 2

Intervalltraining bringt den Blutdruck auf Trab und hilft gegen müde Beine. Messe nach dem letzten Kraftgerät aus Runde 1 den Puls und versuche überall 2 bis 4 Wiederholungen mehr durchzuführen. In Woche zwei konzentrierst Du Dich auf die WDH Zahlen und notierst sie Dir auf dem Trainingsblatt

08. September 2013
Menue schließen