Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Richtiger Puls - Richtiges Training!

Stessabbau für den maximalen Trainingseffekt

Studien belegen glaubhaft: Stress macht dick und krank!

Stress wird dabei von jeder Person unterschiedlich wahrgenommen. Wie groß die Auswirkungen auf Körper und Seele sind ist dabei keinem so richtig bewusst:

• Im Gehirn: Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit

• Im Körper: Übelkeit, Übersensibilisierung, Schwächung des Immunsystems

Durch regelmäßige Überforderung des Alltags kommt es dann zu den Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall, Essstörungen.

Und nun die gute Nachricht: Wir können ja so viel tun!!!

Trainings- und Ernährungserfolge unterstützen durch Motivation und Anleitung ist der Schlüssel zum Erfolg, um auch mit stressigen Alltagssituationen besser umgehen zu können.

Das kannst Du tun, um Stress entgegen zu wirken:

1. Trainiere nach einem anstrengenden Tag bei ca. 50 bis 60% Puls, hier werden keine Stresshormone gebildet

2. Trainiere regelmäßig, das sorgt nachweislich für aktiven Stressabbau

3. Setze Dir kleine, erreichbare Zwischenziele im Training und der Ernährung, denn: Erfolg entspannt

4. Atme im Arbeitsalltag zwischendurch tief und langsam durch den Bauch und aktiviere so den entspannenden Anteil deines vegetativen Nervensystems. 

11. Januar 2018
Menue schließen