Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Grillparty - Paprika-Satéspieße mit Erdnusssoße

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel, 4 EL Öl, 400 ml Hühner- oder Gemüsebrühe (instant), 160 g stückige Erdnussbutter, Sojasoße, 600 g Hähnchenfilet, 3 rote Paprikaschoten, 1 Knoblauchzehe, Saft von 1 Zitrone, 2 TL Ingwer (frisch gerieben), Salz, Pfeffer, Petersilie zum Garnieren, Holzspieße

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Brühe und Erdnussbutter zugeben, unter Rühren aufkochen. Mit Sojasoße abschmecken. Soße abkühlen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in lange Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und vierteln. 1 Paprikaschote in kleine Stücke schneiden. Fleischstreifen wellenförmig mit den Paprikastückchen auf Holzspieße stecken. Knoblauch schälen und fein hacken. 3 Esslöffel Öl, Zitronensaft, Ingwer und Knoblauch verrühren und über die Hähnchenspieße träufeln. 10 Minuten ziehen lassen.Satéspieße auf einem heißen Grill 3–4 Minuten pro Seite grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikaviertel ca. 4 Minuten mitgrillen. Satéspieße und Paprikaviertel mit Petersilie garnieren. Nach Belieben Erdnusssoße dazu reichen (dann die weiteren angegebenen 2 Fettbausteine anrechnen).

Wir wünschen einen guten Appetit!

25. August 2014
Menue schließen