Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Wechseljahre - unbeschwert genießen

Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme – das sind einige der Begleiterscheinungen, unter denen viele Frauen in den Wechseljahren leiden. Das muss nicht sein, denn es gibt wirkungsvolle Mittel – ganz ohne Nebenwirkungen. Wir verraten dir, welche.

Das einfachste Mittel gegen alle Beschwerden ist Aktivität. Bewege dich an der frischen Luft und treibe Sport. Dann leidest du seltener unter Schweißausbrüchen, du schläfst besser und bist besser gelaunt.

Da du durch Sport Muskeln aufbaust und deinen Grundumsatz erhöhst, nimmst du nicht zu, sondern kannst dein Gewicht halten oder sogar abnehmen.

Zusätzlich auf eine ausgewogene Ernährung mit Vollkornprodukten und viel Gemüse achten. Vor allem Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte wie Tomaten, Melone und Gurke sind top für die Figur. Gleiche deinen sinkenden Östrogenspiegel durch Phytohormone aus Sojaprodukten, Hülsenfrüchten, Hafer-, Kürbis- oder Sonnen-blumenkernen und Leinsamen aus. Reduziere Nikotin, koffeinhaltige Getränke und Alkohol.

So kommst du gut durch die Wechseljahre.

03. Juli 2018
Menue schließen