Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mitglied des Monats März 2018

seit 10 Jahren eine fleißige Mrs.Sporty

Als ich Ende 2007 von Norderstedt nach Ahrensburg gezogen war, die Kisten weitgehend ausgepackt und das Haus einigermaßen wohnlich eingerichtet hatte, war bereits das Jahr 2008 angebrochen, und ich musste mir überlegen, wie ich nun in der neuen Umgebung mit neuen Aktivitäten wieder ein ganz normales, geregeltes Alltagsleben aufbauen konnte. Sportliche Betätigung war schon aus gesundheitlichen Gründen notwendig, und Fitnessstudios gibt es natürlich überall, auch in Ahrensburg.

Meine Suche zog sich ein bisschen hin, und wie es der Zufall so wollte (wenn man denn an Zufälle glaubt!), tauchte gerade im richtigen Moment Mrs.Sporty auf - mit einem Konzept, das mich schon deshalb überzeugte, weil es auf die übliche Bodybuilding- und Muskelkraft-Konkurrenz der Männer verzichtete und ganz auf die biologisch und anatomisch andersartigen Bedingungen von Frauen zugeschnitten war.

Ich bin nun 10 Jahre dabei, inzwischen 77 Jahre alt, habe einen Bandscheibenvorfall dank Mrs.Sporty mit wenigen Wochen Physiotherapie erfolgreich überstanden und die Gelenkschmerzen infolge der medikamentösen Nachbehandlung eines Tumors samt der dadurch verursachten Osteoporose recht gut in den Griff bekommen. Mein Arzt im UKE schreibt in seinen halbjährlichen Untersuchungsbericht jedes Mal hinein: Bei Mrs.Sporty weitermachen!


Zum Schluss ein Wort zu den Trainerinnen: Eine bessere Betreuung kann ich mir nicht vorstellen, sie ist umfassend, individuell, vor allem kenntnisreich - mit einem Wort: professionell. Den Rest muss ich selber leisten, z.B. den inneren Schweinehund überlisten und schön regelmäßig dreimal pro Woche zum Training kommen (klappt nicht immer, zugegeben!).

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen Betrieb mit ihrem Engagement aufrechterhalten!
Karin

05. März 2018
Menue schließen