Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Erfolgsgeschichte Mai 2021

Sandra W.

„Sie dürfen vier Wochen keinen Sport machen“, das war der Satz meines Arztes vor meiner OP. Im ersten Moment ein Schock. Ich steckte am Anfang der 321-Challenge und war ziemlich gut dabei, war motiviert, hatte schon etwas an Umfang verloren und an Fitness gewonnen. Ich hatte mir eine Smartwatch besorgt, die mich unter anderem bei dem 10.000 Schritte-Ziel und den fast täglichen Onlineclasses zusätzlich motivierte. Auch sonst fahre ich gerne Rad, bewege mich über den Tag viel, bin mit zwei Kindergartenkindern immer in Action. Für mich bedeutete die OP am Ende der fünften Woche der Challenge nicht nur deren vorzeitige Beendigung, sondern auch der Umgang mit plötzlicher körperlicher Einschränkung. Man kann es mit einer persönlichen Ausbremsung vergleichen.

Direkt nach vier Wochen wollte ich hochmotiviert meine erste Class absolvieren. Ich hatte mich für eine Health-Class entschieden, um möglichst statische Übungen ohne große Dynamik zu machen. Nach fünf Minuten musste ich die Class abbrechen. Mein Bein kam nicht mit, es schmerzte. Also weiter schonen, was mir sehr schwer viel. Den Wiedereinstieg wagte ich wieder mit einer Health-Class insgesamt sechs Wochen nach meiner OP. Diesmal hielt ich durch. Für meinen Wiedereinstieg war die Einteilung der Online-Classes in unterschiedliche Pulsbereiche perfekt. Nach einem langsamen und behutsamen Start mit regelmäßigen Health-Classes habe ich das Outdoortraining mit Jaci ausprobiert. Viel frische Luft, das Ahrensburger Schloss im Rücken, andere Mrs.Sporty´s und viele Enten. Sport macht draußen doch viel mehr Spaß als alleine zuhause. Jaci und Birgit habe ich in meiner Urlaubswoche gleich mehrere Male draußen zum Sporteln getroffen. Gleichzeitig startete ich mit dem Frühjahrskick!!! Yeah, genau das richtige für mich.

Was ich bisher geschafft habe: Mich wieder regelmäßig bewegen, dazu gehören für mich Health- und Active-Classes (an Shape und Burn habe ich mich noch nicht wieder rangetraut ????), auch das hoolern habe ich zusätzlich für mich entdeckt. Kleine Kicks unter der Woche gebe ich mir durch die unterschiedlichen Express-Workouts. Meine Motivation ist auf jeden Fall wieder die alte, aber ich muss sagen, auch jetzt noch bin ich immer etwas über dem jeweiligen Pulsbereich der Class ???? Meine alte „Fitness“ ist noch ein kleines bisschen entfernt. Ich sehe sie allerdings immer deutlicher.

11. Mai 2021
Menue schließen