Mediterrane Dinkelnudeln

Gesunde basische Rezepte

Zutaten für 4 Portionen:

Für 1 Portion: Teile die Zutaten durch 4

 

3 EL Olivenöl

2 mittlere Zwiebeln, fein gewürfelt

3 Knoblauchzehen, gepresst

1 Aubergine (ca. 300 g), gewürfelt

1 Zucchini (ca. 400 g), gewürfelt

4 Tomaten, gewürfelt

4 EL getrocknete Tomaten, gewürfelt

10 schwarze Oliven

1 TL Oregano

400 g Dinkelnudeln

1 Tasse Gemüsebrühe

2 TL getrocknete Basilikumblätter

Meersalz, schwarzer Pfeffer

frische Basilikumblätter

Zubereitung:

In einer großen Pfanne Olivenöl auf mittlerer Flamme erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch
und Auberginen 8–10 Minuten anbraten, immer wieder umrühren. Zucchini, frische und getrocknete Tomaten, Oliven sowie Oregano hinzufügen und weitere 6–8 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit Wasser erhitzen und Dinkelnudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Gemüsebrühe in die Pfanne geben und alles mit getrocknetem Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Pfanne abdecken und das Ganze einige Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Soße heiß über die Pasta geben und servieren. Mit frischen Basilikumblättern garnieren. Um ein wenig Süße in die Pastasoße zu bekommen, gern einen Schuss Agaven-, Birnen- oder Apfeldicksaft zugeben.

17. August 2015
Menue schließen