HÄHNCHENSCHNITZEL MIT KRÄUTERKRUSTE UND BOHNENSALAT

Kräuterrezepte: grünes Glück

Zutaten für 4 Portionen:

Für 1 Portion: Teile die Zutaten durch 4

250 g grüne Bohnen
250 g Wachsbohnen
Salz
300 g Tomaten
2 Lauchzwiebeln
2–3 EL Zitronensaft
1 TL Honig
7 EL Olivenöl
Pfeffer
8 Stiele gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian)
10 EL Semmelbrösel
2 kleine Knoblauchzehen
2 Eier
4 Hähnchenbrustfilets (circa 300 g)
4 EL Mehl

Zubereitung:

Für den Salat beide Bohnensorten waschen, putzen und eventuell halbieren. Bohnen in kochendem Salzwasser 10–12 Minuten garen. Abgießen und unter fließendem kalten Wasser abschrecken,
abtropfen lassen und beiseitestellen. Tomaten und Lauch putzen und waschen. Tomaten in Scheiben und Lauch in feine Ringe schneiden.

Für die Vinaigrette Zitronensaft und Honig verrühren. 3 EL Olivenöl tröpfchenweise einrieseln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen, Tomaten, Lauchzwiebeln und Vinaigrette mischen und circa 30 Minuten durchziehen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und mit den Semmelbröseln mischen. Knoblauch schälen, hacken und unter die Brösel mischen.

Ei verquirlen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Fleisch in Klarsichtfolie legen und mit dem Fleischklopfer oder einem Plattiereisen flach klopfen. Schnitzel leicht salzen, im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in den Bröseln wälzen. Brösel gut andrücken. Kalt stellen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenschnitzel darin von jeder Seite goldbraun braten. Herausnehmen und mit dem Bohnensalat auf einer Platte anrichten.

08. September 2015
Menue schließen